Neuro- Linguistisches Programmieren (NLP)

Die Urväter des NLP
Richard Bandler und John Grinder stellten sich die Frage „Wer fährt den Bus?


Die zentrale Frage war: ist das Gehirn steuerbar oder steuert das Gehirn den Menschen als Gesamtorganismus? Bandler war der Meinung, dass das Gehirn steuerbar sei und er fing an nach den Instrumenten zu suchen, nach Perspektiven, Modellen und Methoden, mit denen das Gehirn gesteuert werden kann. Das Ergebnis ist das Modell des NLP.
NLP konzentriert sich auf die strukturelle Untersuchung des subjektiven Erlebens von Individuen. Es ist die inhaltsneutrale Suche nach gemeinsamen Elementen verschiedenster Situationen oder Kontexten.

NLP steht für
Neuro
Menschliches Verhalten leitet sich aus den neurologischen Prozessen ab. Der Mensch erfährt die Welt durch seine „fünf Sinne“, diese Informationen erhalten Sinn und Bedeutung durch die individuelle Geschichte.

Linguistisches
Der Mensch benutzt Sprache, um seine Wahrnehmung zu ordnen und mit anderen zu kommunizieren. Die Art und Weise, wie dies geschieht, spiegelt nicht nur das individuelle Weltbild wider, sondern weitgehend auch die Prozesse, mittels derer dieses „Modell der Welt“ erzeugt worden ist.

Programmieren
Möglichkeit der Befreiung von problemerzeugenden, automatisch ablaufenden inneren „Programmen“. Lern- und Veränderungsprozess.

NLP ist...

NLP ist eine Methodik zum Herausfinden und Aneignen wesentlicher Komponenten effektiven Denkens und Handelns (Modelling). NLP ist eine mittlerweile stattliche Sammlung höchst wirksamer Kommunikations- und Veränderungstechniken, nämlich den Produkten (=Modelle) des Modellings.
Wegen der zunehmenden Anzahl, Komplexität und Vielseitigkeit seiner Techniken wird das NLP heute als eigenständige Entwicklungsform angesehen- obwohl es anfänglich nicht als solche konzipiert war.

Vom NLP zum NLP-e
Aus dem NLP leitet Bernd Isert wirkungsvolle Modelle für die persönliche Entwicklung und die Kommunikation mit anderen Menschen ab. Er bezieht in seine Arbeit Prinzipien der systemischen Therapie, der Neurologie und auch kybernetische Prozessmodelle mit ein. Das von Bernd Isert systemisch reformierte NLP trägt den Namen Neuro-Linguistische Prozessentwicklung (NLP-e)

 

 

 

 

 


 

Richard Bandler


John Grinder
 



Bernd Isert
 
© wirkstatt.ch